Besondere Angebote

Neben dem alltäglichen Unterrichtsgeschehen bietet unsere Schule noch eine breite Auswahl besonderer Angebote. Dazu gehören unsere AGs, die für die Klassen 3 und 4 angeboten werden. Die AGs wechseln halbjährlich und richten sich nach den Interessensschwerpunkten der Kinder, welche per Fragebogen im Vorfeld ermittelt werden. So reicht das Angebot von Theater, über Tischtennis bis hin zu einer Fahrradwerkstatt.

Auch die musikalische Bildung kommt an unserer Schule nicht zu kurz. In zwei altersgruppengetrennten Chören (Klasse 2 sowie Klasse 3 + 4) werden von unserer engagierten Chorleiterin immer wieder neue fetzige Lieder mit den Kindern eingeübt, wobei die Freude an der Musik im Vordergrund steht. Die Chorgruppen werden regelmäßig in die Theater- und Musicalaufführungen der Schule integriert.

Schwerpunkt unser Motopädagogikstunden ist die spielerische Förderung der motorischen Entwicklung der Kinder. Sofern das Wetter es zulässt, werden hierfür die zahlreichen Bewegungsangebote rund um den Schulhof genutzt. Zu einer besonderen Wohlfühlzone hat sich inzwischen unsere Schülerbücherei entwickelt. Gemütliche Sitznischen laden ein zum Schmökern und gemeinsamen Lesen. Einmal in der Woche übernehmen freiwillige Helfer die Buchausleihe, so dass das Lesefutter nicht knapp wird.

Damit die Kinder die ortsansässigen Freizeitangebote kennen und nutzen lernen, arbeiten wir auch mit verschiedenen Vereinen zusammen. Dazu gehören u.a. der Tennisverein oder auch die freiwillige Feuerwehr.

Gemeinsames Frühstück

Jeden Dienstag findet in unserer Schule für jeweils eine Jahrgangsstufe ein gemeinsames Frühstück statt. Im Schnitt ist also jede Klasse ein Mal im Monat an der Reihe. Im Unterschied zu den normalen Pausenfrühstücken wird dieses gemeinsame Frühstück mit "Helfer-Müttern" vorbereitet, die sowohl für den Einkauf, als auch für die Zubereitung sorgen. Eine kleine SchülerInnengruppe aus dem jeweiligen Jahrgang hilft ebenfalls bei den Vorbereitungen. Ziel ist es, den Kindern ein schmackhaftes, gesundes Frühstück anzubieten. Die Beteiligung an der Vorbereitung und auch das gemeinschaftliche Essen in großer Runde im Sachunterrichtsraum ist für die SchülerInnen eine schöne, gemeinschaftsstärkende Erfahrung und soll gleichfalls Lust auf gesunde Ernährung machen.