buddY - Programm

„Aufeinander achten. Füreinander da sein. Miteinander lernen.“

Das buddY – Projekt ist ein Programm zur Förderung sozialen Lernens, das für unterschiedliche Anwendungsfelder und Inhalte in der Schule eingesetzt werden kann. So entstehen Praxisprojekte, die jeweils individuell ausgestaltet sind. Das Programm fördert die soziale Handlungskompetenz (verantwortliches und selbstwirksames Handeln, Förderung der Empathiefähigkeit, Achtsamkeit, usw.)

In der Grundschule Manderbach haben wir zunächst unsere Schülerinnen und Schüler befragt, in welchen Bereichen sie sich Hilfe von anderen Kindern wünschen. Die Auswertung des Fragebogens zeigte, dass viele Grundschüler sich Unterstützung bei unterrichtlichen Themen bzw. bei der Erledigung von schulischen Aufgaben wünschen. Zunächst beschäftigten wir uns daraufhin in allen Klassen mit dem „idealen Helfer“: was macht einen guten Helfer aus? Wie geht es einem Kind, das Hilfe annimmt?

Zu Beginn des Schuljahres 2012/ 2013 entwickelten wir dann Schritt für Schritt ein klassenübergreifendes Helfersystem, in das alle Klassen nach und nach eingebunden wurden. Unsere "Helfer-" bzw. "buddY-Stunde" findet seitdem immer freitags in der zweiten Stunde statt. An unserer buddY-Wand können alle Kinder mit Hilfe eines Magnets, auf dem sie selbst und ihre Klasse zu erkennen sind, Hilfe anbieten oder nach einem passenden Helfer suchen. Mitlerweile ist diese Stunde fest etabliert und bei den Schülerinnen und Schülern sehr beliebt. Viele wünschen sich sogar noch eine weitere Stunde pro Woche.

Erlebnisse und Erfahrungen während der buddY-Stunde werden in einer Art Klassentagebuch festgehalten. Hier überlegen die Kinder z.B.: Was ist gut gelaufen? Wo konnte mein Partner mir helfen / Wo konnte ich meinem Partner helfen? Was würde ich beim nächsten Mal anders machen etc.

Begleitend finden immer wieder Reflexionsgespräche in den Klassen oder in altersgemíschten Gruppen statt. Auch im Rahmen von angeleiteten Rollenspielen setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit Situationen des Helfens auseinander.